Sonntag, 8. Februar 2015

Gekaufte Journalisten!

Haben auch Sie das Gefühl, dass Rundfunk, Fernsehen und Presse Sie möglichst dumm halten wollen? Dass Sie ständig mit oberflächlichem Müll abgelenkt werden und die ganze Republik ein einziges Dschungel-Camp zu sein scheint? Dass Sie mit gezielten PR-Kampagnen in eine bestimmte Richtung manipuliert werden und alle etablierten Medien den gleichen Tenor verkünden?

Wenn Sie dieses Gefühl haben, dann kann man Sie nur beglückwünschen! Falls nicht, kann dieser Blog Ihnen hoffentlich helfen, dieses oft verteufelte aber sehr gesunde Bauchgefühl wieder zu entwickeln...

Wie sehr die etablierten Massenmedien uns jeden Tag manipulieren und ablenken, durch Lügen und Verschweigen gleichermaßen, das hat der frühere FAZ-Journalist Udo Ulfkotte in seinem Buch "Gekaufte Journalisten" sehr gut dokumentiert. Dass Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz die Medien für ihre Interessen manipulieren, ist für politisch aktive Menschen sicher keine Überraschung. Aber es wurde in der Vergangenheit immer wieder leicht als Verschwörungstheorie abgetan. Das ist angesichts der Belege, die Ulfkotte liefert, nicht mehr möglich.

Nichts ist, wie es scheint. Und schon gar nicht so, wie es uns die Medien weismachen wollen. Die Macht dieser korrumpierten Alpha-Journalisten läßt sich nur durch eine immer größer werdende Gegenöffentlichkeit brechen. Das Internet bietet dazu eine große Chance. Noch jedenfalls. Auch hier laufen wir Gefahr, die Meinungs- und Deutungshoheit einer kleinen Clique von globalen Konzernen zu überlassen, die uns in ihren pseudosozialen Netzwerken ausspähen und in ständiger Kooperation mit den Geheimdiensten der Machteliten stehen.

Natürlich denkt das Lieschen Müller ganz naiv: "Ich hab ja nichts zu verbergen". Dass Sie es eben doch hat, wird sie leider erst merken, wenn es nicht mehr bloß um den Austausch privater Belanglosigkeiten geht, sondern vielleicht um eine unliebsame Äußerung oder gar ein unliebsames Engagement. Wie schnell man in diesem angeblich "freiesten Rechtsstaat, den wir je auf deutschem Boden hatten" an die Grenzen der vermeintlichen Meinungsfreiheit stößt oder den Mächtigen ein Dorn im Auge wird, darüber sind sich die meisten Bundesbürger noch gar nicht im Klaren. Was aber, wenn sie es werden?

Die Politmafia wird gar nicht gerne daran erinnert, aber es ist nun mal so: Wir sind das Volk! Es ist unser Land und unsere Zukunft. Wir haben das Recht, die Wahrheit zu erfahren und wollen nicht länger von den PR-Agenturen der Machtelite, sog. "Think Tanks", verarscht werden. Es muß Schluß damit sein, dass Presse und Politik die Masse mit Lügen und Desinformation, mit Halbwahrheiten und Hetze zu glücklichen Sklaven ihrer zweifelhaften Gesellschaft machen.

Dieser Blog ruft dazu auf: Glaubt nicht den Müll, den ihr in den Medien serviert bekommt. Fragt euch lieber, warum sie genau JETZT genau DAS verbreiten, WAS sie verbreiten. Sucht selber nach echten Fakten und benutzt euren gesunden Menschenverstand, statt die "Weisheiten" von BLÖD & Co. wie dressierte Affen nachzuplappern.

Jeden Tag erzählen sie uns, was wir Deutschen angeblich alles sind, was wir wollen und was nicht, was wir sollen, was wir müssen. Scheiß drauf! Sie erzählen das alles nur, damit wir so werden, wie SIE uns haben wollen. Diese Umerziehung machen wir nicht länger mit! Ob Oktoberfestattentat, NSU-Phantom, Pegida, Islamisierung, Überfremdung, Freihandelsabkommen oder was auch immer - bildet euch endlich eine eigene Meinung und vertretet sie auch! Weg mit der Schere aus den Köpfen, überwindet die Mauer des Schweigens und der Angst vor ihrer aufgehetzten "Zivilgesellschaft", mit der sie immer drohen, wenn sie unliebsame Meinungen unterdrücken wollen.

Dieser Blog hätte auch "BRD Leaks" heißen können, denn genau darum geht es: Aufzudecken, was die Machtelite vertuschen und verschweigen will. Und jeder, der sachdienlich dazu beitragen kann, sollte sich hier gerne einbringen. Sapere aude!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen